Privatpolitik des Services

1. EINLEITUNG

1.1. Die vorliegende Privatpolitik (Privatpolitik) findet für die Daten, die durch Vermittlung des Services gesammelt werden, Verwendung.

1.2. Die in der vorliegenden Privatpolitik benutzten Termine, die mit großem Buchstaben geschrieben werden, besitzen eine Bedeutung, die ihnen in der Ordnung der Benutzung des Services (Ordnung) zugeordnet wurden.

2. PERSONENBEZOGENE DATEN

2.1. Verwalter der persönlichen Daten der Benutzer ist der Organisator. Der Organisator kann die Verarbeitung der personenbezogenen Daten entsprechend den Rechtsvorschriften einem anderem Subjekt anvertrauen.

2.2. Jeder Benutzer kann in beliebiger Zeit vom Organisator die Ergänzung, die Änderung oder die Löschung seiner Daten fordern. Die Einreichung der Löschungsforderung der Daten ist gleichbedeutend mit der Forderung der Schließung des Kontos so eines Benutzers, entsprechend Abs. 3.11 der Ordnung. Der Organisator kann weiter die personenbezogene Daten so eines Benutzers verarbeiten, aber nur im Bereich, den die geltenden Rechtsvorschriften bestimmen.

2.3. Sämtliche personenbezogene Daten, die dem Organisator zugänglich gemacht wurden, werden als vertrauliche Informationen behandelt. Der Organisator macht solche Daten den dritten zugänglich (in dem den Organen der entsprechenden Behörden) im Einverständnis mit dem Benutzer, den die Daten betreffen, oder im Falle und im Bereich, in dem der Organisator verpflichtet ist solche Daten anderen Personen entsprechend den Rechtsvorschriften zugänglich zu machen.

2.4. Der Organisator sichert die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Benutzer dank der Verwendung von entsprechenden Mitteln (in dem technischen Mitteln) zu. Die Verwendung der Mittel beugt der Verarbeitung dieser Daten auf nichtberechtigte Weise oder der Vernichtung und Beschädigung solcher Daten vor.

22.5. Der Organisator kann im Service die Ergebnisse der Wettkämpfe in des einzelnen Spielen veröffentlichen, indem er für diesen Zweck das Pseudonym (Nick), das durch den Benutzer bestimmt wurde, entsprechend Abs 3.6 der Ordnung verwendet.

2.6. Sämtliche Fragen, die mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und der Privatpolitik verbunden sind, bitten wir auf folgende Adresse zu richten: management@sgbg.co.uk

3. "COOKIE" DATEIEN

3.1. Der Organisator verwendet s.g. „Cookie“ Dateien (Cookie Dateien), die auf dem Endgerät (z.B. Computer) eingetragen sind, das der gegebene Benutzer verwendet. Die Cookie Dateien besitzen die Form kleiner Dateien, vor allem mit Textcharakter. Dank den Cookie Dateien sammelt der Organisator die statistischen Daten des Services (in dem z.B. die anonymisierten Informationen über die Art und Weise, sowie die Frequenz der Verwendung des Services), was ihm u.a. die Entwicklung der Funktionalität des Services entsprechend den Präferenzen der Benutzer ermöglicht. Die Cookie Dateien ermöglichen ihm auch die Instandhaltung der Session des Benutzers, was wiederum die Notwendigkeit des erneuten Einloggens bei Verwendung von einzelnen Servicesektionen vermeidet.

3.2. Die Cookie Dateien enthalten keine Daten, die die Identifikation der Identität des Benutzers ermöglichen könnten.

3.3. Die Cookie Dateien haben keinen Einfluss auf das Funktionieren der Endgerätes, das der Benutzer verwendet. Die Verwendung von Cookie Dateien durch den Organisator ändert die Einstellungen so eines Gerätes nicht. Sie ändert auch die Software, die in ihm benutzt wird, nicht.

3.4. Wenn es um das Prinzip geht, verwendet der Organisator zwei Arte der Cookie Dateien: „Sessions Dataien: (Session Cookies-, also vorläufige Dateien, die im Endgerät des Benutzers bis zum Ausloggen, bis zu Verlassung des Services oder bis zum Schließen der Suchmaschine aufbewahrt werden, ) und „beständige Dateien“ (Persistent Cookies-, bestädige Dateien, die durch eine Zeitperiode, die in ihren Parametern angegeben wird oder bis zum Moment ihrer Beseitigung durch den Benutzer aus seinem Endgerät).

3.5. Die Begrenzungen der Verwendung von Cookie Dataien (z.b. über die Änderung der Einstellungen des Endgerätes, das von Benutzer verwendet wird) können wesentlich manche Funktionen des Services begrenzen.

4. SONSTIGE DATEN, ANONYMISIERTE DATEN

4.1. Unabhängig von den Daten, die im Abs. 2.2 erwähnt wurden, kann der Organisator Daten sammeln, die keine personenbezogenen Daten sind, wie z.B. Eintragungen der Chats, die im Rahmen des Services geführt werden, IP-Nummer des Gerätes, aus dem sich der Benutzer einloggt, einzigartige Nummer so eines Gerätes, Daten der Internetseite, aus der der Eintritt auf die Serviceseite folgte und andere ähnliche Daten, deren Verwendung mit der Absicherung des richtigen Funktionierens des Services oder mit der Entwicklung seiner Funktionalität verbunden ist.

4.2. Der Organisator kann für die Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen und der Funktionalitäten des Services die Daten der Benutzer mit dem Anonymcharakter verwenden. Zu solchen Daten gehören z.B.: Geschlecht, Alter, Wohnort, Ergebnisse, die in den Spielen erreicht wurden usw. Solche Daten werden auf so eine Art und Weise gesammelt, die die Identifikation der Identität des gegebenen Benutzers unmöglich macht.